Führungswechsel an der OTH

| Blog

Das Wintersemester 2021 hält viele Veränderungen bereit: Präsenzveranstaltungen sind wieder möglich, neue Studiengänge und Kurse gehen an den Start – und eine neue Hochschulleitung nimmt die Arbeit auf. An ihrer Spitze steht der neue Hochschulpräsident, Prof. Dr. Med. Clemens Bulitta.

Neue Hochschulleitung der OTH Amberg-Weiden

„Die Wahl zum Präsidenten ist in erster Linie Verpflichtung. Es ehrt mich, dass man das Vertrauen in mich hat, die Hochschule voranzubringen und ich freue mich, dass mein Angebot überzeugend war“, sagte Bulitta nach seiner Wahl im Juni. Er hatte sich gegen zwei Mitbewerber durchgesetzt – die bisherige Hochschulpräsidenten Prof. Dr. Andrea Klug und Prof. Dr. Dipl. Ing. Maximilian Kock von der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik.

Bei der Übergabe der Ernennungsurkunde meinte Wissenschaftsminister Bernd Sibler: „Prof. Dr. med. Clemens Bulitta hat sich als Leiter des Instituts für Medizintechnik in der Region und über diese hinaus bereits einen Namen gemacht. Er ist das Gesicht des zukunftsweisenden Gesundheits- und Medizintechnik-Campus Oberpfalz in Weiden.“ Bevor Bulitta 2012 an die OTH kam, studierte er Humanmedizin in Heidelberg, den USA und der Schweiz. Er arbeitete im In- und Ausland als Arzt und in den Bereichen Medizintechnik und Gesundheitswirtschaft. An der Hochschule übernahm er schnell wichtige Funktionen. Zunächst wurde er Leiter des Instituts für Medizintechnik, dann Dekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, jetzt ist er Präsident der OTH Amberg-Weiden.

Bei der Wahl überzeugte er mit seinen Plänen für die Hochschule: „Dabei sind mir vier Dinge besonders wichtig“, erklärt er: „Das Profil der Hochschule weiter schärfen und fokussieren, das Thema Lernen neu denken, vor allem im Bereich Lebenslanges Lernen, die Hochschule ausbauen zu einer Netzwerkhochschule und zuletzt eine ‚Mitmach‘-Hochschule werden, um den Gestaltungsauftrag gemeinsam wahrnehmen.“

Dabei helfen wird ihn auch das restliche Team der Hochschulleitung. Hier führen Vizepräsidentin Prof. Dr. Christiane Hellbach, Vizepräsident Prof. Dipl-Ing. Ulrich Müller, Prof. Dr. Wolfgang Weber und Kanzler RD Ludwig von Stern ihre Arbeit fort. Neu ins Team kommt Vizepräsident Prof. Dr. Dipl.-Math. Mike Altieri, dessen Schwerpunkt auf Didaktik und Digitalisierung liegt. Bulitta ist zuversichtlich, mit diesem Team die OTH in den nächsten Jahren voranbringen zu können: „Gemeinsam mit allen Hochschulangehörigen werden wir erfolgreich die Zukunft unserer Region durch Bildung und Innovation mitgestalten.“

_____

https://www.hochschule-bayern.de/aktuelles/aktuelles-aus-der-bayerischen-hochschullandschaft/details/wechsel-an-der-spitze-der-oth-amberg-weiden/

https://www.oth-aw.de/informieren-und-entdecken/aktuelles/pressemeldungen/202110076978-durch-bildung-und-innovation-die-zukunft-gestalten-das-neue-team-der-hochschulleitung/

https://www.bayern.de/oth-amberg-weiden-amtsantritt-des-neuen-prsidenten-prof-dr-med-clemens-bulitta/