OTH Professional stellt sich vor – Sophia Nardella

Problemlöserin, Teamworkerin und Organisatorin

| Blog

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück“ – unter diesem Motto hat OTH Professional sich dem Lebenslangen Lernen verschrieben. Wir sind an der OTH Amberg-Weiden für Weiterbildungsangebote zuständig, d.h. berufsbegleitendes Studieren, Kurse und Zertifikate neben dem Beruf. In den letzten Jahren haben wir viele neue Programme auf den Weg gebracht und die Hochschule dabei unterstützt, ein starkes Profil zu entwickeln. Doch wer steckt eigentlich hinter OTH Professional? In unserer neuen Blogreihe wollen wir uns alle kurz vorstellen. Heute: Sophia Nardella

Sophia Nardella

Name: Sophia Nardella

Funktion bei OTH Professional: Assistentin OTH Professional

Ausbildung: kaufmännische Berufsausbildung und Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Kontakt: 0961/382-1193, s.nardella@oth-aw.de

 

Wie lange arbeitest du schon bei OTH Professional?

Ich bin seit 2019 an der OTH Amberg-Weiden.

Was sind deine Aufgaben?

Ich kümmere mich um Organisation und Anrechnungen. Außerdem koordiniere ich Veranstaltungen und erledige alle sonstigen anfallenden Tätigkeiten im Tagesgeschäft.

Warum findest du, ist lebenslanges Lernen ein wichtiges Thema?

Man lernt nie aus und lernt jeden Tag etwas dazu. Zudem entwickelt man sich weiter und man darf nie stehen bleiben :)

Was gefällt dir an der OTH Amberg-Weiden besonders gut?

Mir gefällt vor allem die familiäre Atmosphäre, der tolle Umgang mit Kolleg*innen und Professor*innen und die offene und weltorientiere Hochschule.

Auf welches Projekt/welche Arbeit bist du besonders stolz?

Auf die virtuelle Veranstaltungen über die Plattform Expo-IP, die in kürzester Zeit durch Corona umgesetzt wurden mussten. Dadurch hat sich ein tolles Projekt-Team entwickelt, mit dem ich immer noch gerne zusammenarbeite.

Versuchst du gerade etwas Neues zu lernen? Wenn ja, was?

Gerade aktuell nicht, da ich mir noch nicht sicher bin, in welche Richtung es gehen soll :)