Business Process Management

Lehrender (Modulverantwortlicher)

Dr. Bernd Hilgarth (Prof. Dr. Johann Strassl)

Zugangsvoraussetzungen

Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse

Lernziele

Nach Abschluss des Moduls sind die Teilnehmer in der Lage (fachliche, methodische, persönliche Kompetenzen):

  • die relevanten Instrumente und Werkzeuge für effektives und effizientes Prozessmanagement zu kennen,
  • mit Instrumenten und Methoden die Geschäftsprozesse auf strategischer und operativer Ebene zu analysieren, zu gestalten und zu steuern, und
  • ein Prozessmanagement-Tool (z. B. Symbio) für den Aufbau einer Prozessarchitektur und die Modellierung von Geschäftsprozessen zu beherrschen.


Lehrmaterial

Artikel, Fallstudien. Grundlage für die Fallstudien sind Praxiserfahrung aus Prozessoptimierungsprojekten in der Industrie.

Literatur: Schmelzer, J. Hermann; Sesselmann, W., Geschäftsprozessmanagement in der Praxis (München: Hanser Verlag, 2004)

Veranstaltungstyp / Lehrmethoden

Seminaristischer Unterricht, Übungen, Fallbeschreibungen, Fallstudien.

Unterrichtssprache

Deutsch

Internationalität

Teilweise internationale Fallstudien

Verwendbarkeit

Schafft fachliche und methodische Grundlagen

Datum

01.10.2018 - 14.02.2019

Standardpreis

660,00

Zurück zur Liste