Service-Strategie

Lehrender und Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Johann Strassl

Zugangsvoraussetzungen

Grundlagen- und Betriebswirtschaftliche Basismodule, insbesondere Organisation und Informationsmanagement.

Lernziele

Fachkompetenz: In diesem Modul lernen Teilnehmer die Elemente der Serviceorientierung produzierender Unternehmen kennen.

Methodenkompetenz: Die Teilnehmer lernen Methoden und Techniken zur Bewertung von Service-Konfigurationen kennen.

Sozialkompetenz: Über die Form der Veranstaltung lernen die Teilnehmer aktuelle Arbeitsformen an praktischen Beispielen kennen.

Lerninhalte

Das Modul adressiert die Gestaltung der strategischen Serviceorientierung produzierender Unternehmen:     

  • Wettbewerbsanalyse durchführen und Unternehmensumfeld bewerten
  • Strategische Analyse durchführen
  • Servicekonfigurationen analysieren
  • Konfigurationsveränderungen begleiten


Lehrmaterial

Artikel und Fallstudien werden zeitnah in das Lernmanagementsystem eingestellt. Einstiegsmaterial sind die folgenden Artikel:

  • Cohen, Morris A., Narendra Agrawal and Vipul Agrawal (2006), "Winning in the Aftermarket," Harvard Business Review (May 2006).
  • Reinartz, Werner and Wolfgang Ulaga (2008), "How to sell services more profitably," Harvard Business Review, May.
  • Wise, Richard and Peter Baumgartner (1999), "Go Downstream: The New Profit Imperative in Manufacturing," Harvard Business Review, 77 (5), 133-41.

Veranstaltungstyp/ Lehrmethoden

Die Veranstaltung wird in drei Phasen durchgeführt:

1. Vorbereitungsphase:
Teilnehmer erhalten Modulunterlagen mit Leitfragen und erhalten im Selbststudium Antworten. Sie werden durch (virtuelle) Treffen begleitet.

2. Präsenzphase:
Teilnehmer und Dozent bearbeiten gemeinsam vor Ort Übungen, Fallstudien, Gruppenarbeiten und Simulation.

3. Transferphase:
Teilnehmer vertiefen gewählte Themen und entwickeln ein eigenes Projekt. Es erfolgt eine Austausch und es werden Lessons Learned erarbeitet.

Unterrichtssprache

Deutsch; Arbeitsmaterial in Deutsch und Englisch

Internationalität

Es werden regionale, nationale und internationale Unternehmen besprochen.

Datum

01.10.2018 - 14.02.2019

Standardpreis

660,00

Zurück zur Liste