Informationsmanagement (Bachelor)

 

Lehrende (Modulverantwortlicher)

Prof. Dr. Johann Strassl  (Prof. Dr. Johann Strassl)

Die Veranstaltung "Informationsmanagement" hat zum Ziel, Modelle, Werkzeuge und Fähigkeiten vorzustellen, die den Einsatz von Informationstechnologie im Unternehmen aus der Sicht eines Unternehmers, einer IT-Führungskraft und eines Mitarbeitenden beschreibt. Ein wichtiges Lernziel ist es, ein Verständnis für Informationsmanagement zu gewinnen und die Fähigkeit zu erarbeiten, Handlungsrahmen und Werkzeuge für den strategischen und operativen Einsatz von Informationstechnologie im Unternehmen anzuwenden. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Unternehmen werden die Einsatzpotenziale von Informationstechnologie näher betrachtet (z.B. in den Prozessen Product Lifecycle Management, Supply Chain Management sowie Customer Relationship Management). Dabei werden Themen wie z.B. die strategische Rolle von Informationssystemen in Unternehmen, die Rolle von E-Business und Social Networks, Business Intelligence, ERP, etc. intensiv diskutiert und in Rahmem von Fallstudien interaktiv mit den Teilnehmenden bearbeitet. Die Teilnehmenden lernen auf diese Weise die grundlegenden Konzepte des Managements der Informationstechnologie kennen – von der Einführung von Systemen bis zu ökonomischen Gesichtspunkten.

 

Zugangsvoraussetzungen

keine

 

Lernziele

Fachkompetenz: Die Veranstaltung hat zum Ziel, das Informationssystem als sozio-technisches System darzustellen und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen näher zu bringen. 
Methodenkompetenz: Die Teilnehmenden sollen in Rahmen der Veranstaltung mittels der Arbeit mit Fallstudien und dem Verfassen von themenbezogenen Essays neue methodische Vorgehensweisen kennen lernen und bereits vorhandene Methoden festigen. Sie sollen grundlegende Aspekte des Informationsmanagements analysieren und beurteilen kennen. 
Sozialkompetenz: Durch die aktive Mitarbeit in Fallstudien und Gruppenarbeit sollen die Teilnehmenden Auffassungen und Standpunkte sachgerecht vertreten, andere Auffassungen und Interpretationen respektieren und in die Argumentation mit einbeziehen, und Lösungen durch Diskussion und Gruppenarbeit gemeinsam erarbeiten.

 

Lerninhalte

Die Veranstaltung hat zum Ziel, Modelle, Werkzeuge und Fähigkeiten vorzustellen, die den Einsatz von Informationstechnologie im Unternehmen aus der Sicht eines Unternehmers, einer IT-Führungskraft und eines Mitarbeiters beschreibt.

Die Ziele und Inhalte sind:

  • Ein Verständnis für Informationsmanagement zu gewinnen und die Fähigkeit zu erarbeiten, Handlungsrahmen und Werkzeuge für den strategischen und operativen Einsatz von Informationstechnologie im Unternehmen anzuwenden. Themen sind, z.B., unterschiedliche Anwendungssysteme, die strategische Rolle von Informationssystemen in Unternehmen, die Rolle von E-Business und E-Commerce, und ethische und politische Aspekte, die im dem Einsatz von IT im Unternehmen verbunden sind.
  • Ein Verständnis zu erarbeiten, wie Informationstechnologie im Unternehmen integriert ist und welche Systeme entlang einer Supply Chain verwendet werden.
  • Die erforderlichen grundlegenden Konzepte des Managements der Informationstechnologie kennen zu lernen – von der Einführung von Systemen bis zu ökonomischen Gesichtspunkten.

 

Lehrmaterial

Das erforderliche Literaturwerk für die Veranstaltung ist:
Laudon, K. C., J. P. Laudon, et al. (2010). Wirtschaftsinformatik: Eine Einführung, Pearson Studium, ISBN-10: 3-8273-7158-9.

Weitere Materialen, wie Veranstaltungsunterlagen, Fallstudien und Literaturhinweise, werden zur Verfügung gestellt.

 

Veranstaltungstyp / Lehrmethoden

Seminaristischer Unterricht und Fallstudienarbeit.

 

Internationalität

Die Themen werden am Beispiel global agierender Unternehmen erarbeitet.

 

Unterrichts- / Lehrsprache

Deutsch

 

Verwendbarkeit

Die Veranstaltung legt die Basis für alle weiteren Module mit informationstechnischen oder organisatorischen Fragenstellungen.

Leistungspunkte

5

Ort

OTH in Weiden

OTH Amberg-Weiden, Hetzenrichter Weg 15, 92637 Weiden

Raum

Der genaue Stundenplan mit Raumangabe wird noch bekanntgegeben.

 

Datum

01.10.2022-15.02.2023

Standardpreis

660,00

Freie Plätze

8

Anmeldeschluss

30.09.2022

Kursanmeldung

Zurück zur Liste