Aktuelle Meldungen

Vier neue weiterbildende Masterstudiengänge
vom Ministerium genehmigt!

Ausführlichere Informationen...



Berufsbegleitend studieren

an der OTH Amberg-Weiden!

Hier geht's zur Online-Anmeldung...



Besuchen Sie uns bei der Weiterbildungsmesse
am 14.10.2017 von 14 - 17.30 Uhr
im LCC in Sulzbach-Rosenberg, Obere Gartenstraße 3

Hier geht's zum Programm...


"Ein berufsbegleitendes Studium ermöglicht mir, mich neben dem Beruf auf akademischem Niveau weiterzubilden und meine Karrieremöglichkeiten zu verbessern."

       Andrea Dausch

 

 

Studienablauf

Wie wird der Studienablauf organisiert?
Das Studium ist in Semester gegliedert, wobei pro Semester vier Module (Fächer) belegt werden können. Ein Semester gliedert sich in die eigentliche Vorlesungszeit (ca. 15 Wochen) und eine nachgelagerte Prüfungszeit von ca. 3 Wochen.
Grundsätzlich sind Freitag Nachmittag (16.00 – 19.15 Uhr) und Samstag (i.d.R. 08.30 – 13.30 Uhr) für Vorlesungen reserviert. An einzelnen Abenden können zusätzlich Tutorien (Übungen) stattfinden.
Die zeitliche Organisation orientiert sich an den Möglichkeiten der berufstätigen Studierenden. Dabei ist ein gewisses Maß an Flexibilität möglich. So können z.B. einige Tage vorlesungsfrei gehalten und durch eine Blockwoche ersetzt werden oder der Unterricht am Samstag zu anderer Zeit enden.
Die Präsenzzeiten sind im Vergleich zu einem Vollzeitstudium reduziert und gehen von einem höheren Selbstlernanteil der Studierenden aus. In diesen Phasen werden die Studierenden über das Lernmanagementsystem der Hochschule begleitet und mit entsprechend aufbereitetem Lernstoff unterstützt.
Die Präsenzveranstaltungen finden an der OTH Amberg-Weiden, Hetzenrichter Weg 15, 92637 Weiden statt.

 
Wann beginnt das Studium und wie lange dauert es?
Das Studium beginnt wahlweise im Wintersemester (Oktober) oder im Sommersemester (März). Die Regelstudienzeit beträgt 9 Semester. Es besteht die Möglichkeit der Anrechnung von Vorkenntnissen und Qualifikationen, dies kann die Studienzeit verkürzen.

 
Wie und wann ist eine Anmeldung möglich?
Die Anmeldung für das berufsbegleitende Studium erfolgt über die Online-Bewerbungs-Plattform der OTH Amberg-Weiden. Eine Aufnahme des Studiums ist sowohl zum Wintersemester als auch zum Sommersemester möglich. Abweichend von der Anmeldefrist für die sonstigen Studiengänge an der Hochschule Amberg-Weiden, endet die Anmeldefrist für das berufsbegleitende Studium jeweils 4 Wochen vor Vorlesungsbeginn, d.h. Ende August für das Wintersemester (Studienbeginn im Oktober) bzw. Ende Januar für das Sommersemester (Studienbeginn im März).

 
Voraussetzungen für die Anmeldung
Voraussetzung für die Aufnahme eines berufsbegleitenden Studiums ist das Vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung. Diese kann auf schulischem Weg erworben worden sein (z.B. Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife) oder als berufliche Qualifikation vorliegen (z.B. Handwerksmeister, Fachwirt oder abgeschlossene Berufsausbildung in Verbindung mit mehrjähriger Berufstätigkeit). Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie diesbezüglich Fragen haben.


Werden Vorkenntnisse angerechnet?
Das Studienkonzept basiert darauf, vorhandene Kompetenzen der Studierenden, die auf Hochschulebene oder außerhalb von Hochschulen erbracht wurden, nach Maßgabe der KMK-Richtlinien anzurechnen. Außerhochschulisch erbrachte Leistungen können bis zu einem Umfang von höchstens der Hälfte der nachzuweisenden Kompetenzen angerechnet werden.

Sabine Märtin,
Dipl.-Volkswirt (Univ.)

Leiterin OTH Professional

+49 (961) 382-1191

Opens window for sending emails.maertin(at)oth-aw.de

Manuela Schneider

Assistentin OTH Professional

+49 (961) 382-1192

Opens window for sending email ma.schneider(at)oth-aw.de

Prof. Dr. Ralf Krämer

Studiengangsleiter

+49 (961) 382-1311

Opens window for sending emailr.kraemer(at)oth-aw.de

Aktuelles
Aktuelles