Handels- und Gesellschaftsrecht unter der Lupe

| News

Sie interessieren sich für Recht und Gesetze? Sie schauen gerne etwas genauer hin? Dann zücken Sie jetzt die Lupe und beachten Sie Gesellschafts- und Handelsrechte in seinen vielen Facetten und Details. Der neue Master „Handels- und Gesellschaftsrecht“ an der OTH Amberg-Weiden macht Ihnen das leicht mit viel Wissen, Erfahrung und einem anerkannten Hochschulabschluss.

Gesetze unter der Lupe

Der Studiengang „Handels- und Gesellschaftsrecht” ist berufsbegleitend konzipiert und lässt sich so einfach mit einem bestehenden Arbeitsverhältnis kombinieren. Der Zugang ist allen möglich, die zuvor einen Hochschulabschluss in einer Wirtschafts-, Geistes-, Sozial- oder Rechtswissenschaft und einschlägige Berufserfahrung erworben haben. Nach drei bis fünf Semestern – abhängig von den mitgebrachten Qualifikationen – haben die Absolvent*innen dann nicht nur einen LL.M.-Abschluss in der Tasche, sondern auch  viele Antworten zu verschiedensten Fragestellungen des Handel- und Gesellschaftsrechts.

Für Jurist*innen erfüllt der Studiengang, der in Kooperation mit der ARBER Seminare GmbH angeboten wird, die Anforderungen des Fachanwaltslehrgangs gemäß FAO.

Informieren Sie sich auf OTH Professional genauer über den Studiengang und vergessen Sie nicht sich bis zum 15. August für einen Studienplatz im nächsten Semester zu bewerben.